Über mich

Ich bin Sandra Egli-Berger, Mutter von vier Kindern und Hebamme seit 1991.

Schon früh stand für mich fest, dass ich Hebamme werden möchte. Die Arbeit mich Kindern und werdenden Müttern und Vätern fasziniert mich bis heute.

Lebenslauf

Mai 2016 Umzug der Praxis nach Bischofszell

2001-2005 Aus- und Weiterbildung bei ICL Christliche Lebens- und Eheberatung (Traumatherapie, Gesprächsführung, Phrophetie)

Weiterbildung Traditionelle Hebammenkunst bei Barbara Kosfeld 2009 und jedes Jahr 1-2 Wiederholungskurse bei Ihr.

2009 Eröffnung der Hebammenpraxis in Neukirch an der Thur

2001 Geburt von Samuel Noe zu Hause

2000 Beginn meiner freiberuflichen Tätigkeit mit Schwangerschaftskontrollen, Hausgeburten, Wochenbett und Stillberatungen.

2000-2006 Arbeit 50% Im Spitall Wattwil im Gebärsaal und Wochenbett. In diesen Jahren geben von Geburtsvorbereitungskursen am Spital.

1999 Geburt unsrer 3. Tochter Salome Nuray zu Hause

1999 Tod von Noemi Sulamit im Tschad und definitive Heimkehr in die Schweiz

1996 Geburt unserer Tochter Noemi Sulamit zu Hause

1993-1999 Erlernen des Tschad Arabischen in Ndjamena.

Aufbau mit den Tschadischen Hebammen einer Mutter Kind Station in Dourbali

Einführung der Schwangerschaftskontrollen in unserem Bezirk und Begleitung von Hausgeburten.

1993 Geburt unsrer Tochter Hanna-Madlaina und Ausreise in den Tschad

1992 Erlernen der französichen Sprache in Neuchâtel

1991 heiratete ich meinen Mann Stefan und besuchte verschiedene Kurse wie
– Medizinischer Tropenkurs, Tübingen
– Sprache erlernen wenn es keine Gramatik gibt, Wycliff
– Wie verstehe ich eine Kultur wenn sie mir ganz fremd ist, Wycliff

Zwischendurch arbeitete ich im Gebärsaal in Chur und Thusis mit.

Nach der obligatorischen Schulbildung mit anschliessender Handelsschule, besuchte ich die Vorschule für Pflegefachfrauen. Zuerst führte mich mein Weg in die Krankenpflege und erst 1988 bis 1991 machte ich die Ausbildung zur Hebamme in Chur.